Holzverkauf in der Fasanerie

Datumsbezug: 08.02.2018
Die Stadt Köthen (Anhalt) verkauft an Selbstwerber in der Fasanerie in Folge des Sturms Friederike umgefallene Großbäume. Es handelt sich in der Regel um Esche, Eiche oder Ahorn, ca. 10 Stück . Die Bäume liegen im Ganzen oder in mehreren Teilen an Wegen und sind gut zu erreichen.

Der Käufer muss sich selbst um das Zerteilen der Stämme und den Abtransport kümmern. Verkauft wird jeweils ein kompletter Baum einschließlich Krone je Interessent. Kleinere Kronenteile können in der Fasanerie  verbleiben und sind flächig zu verteilen, größere Kronenäste sind abzutransportieren. Zulässig ist das Befahren mit Fahrzeugen bis 3,5 t mit Anhänger.

Einzelheiten zum Abtransport und zur Lage des jeweiligen Baums werden mit den Interessenten vor Ort besprochen. Der Abtransport käuflich erworbenen Holzes durch den Käufer ist dann bis zum 28.02.2018 jeweils Montag bis Samstag von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr möglich. Die Stadt Köthen (Anhalt)  behält sich Einschränkungen vor, um zu verhindern, dass zu viele Käufer gleichzeitig vor Ort arbeiten bzw. um die Arbeitssicherheit zu gewährleisten. Bei extrem nassen Bodenverhältnissen behält sich die Stadt Köthen (Anhalt) eine Sperrung der Anlage vor.

Der Festmeter wird für 20 € verkauft, der Kaufpreis ist vor Abtransport des Holzes auf ein Konto der Stadt Köthen (Anhalt) zu entrichten, Einzelheiten dazu werden noch bekannt gegeben.

Arbeiten vor Ort sind nur zulässig, wenn der Käufer oder ein von ihm Beauftragter im Besitz eines Motorkettensägeführerscheins und der entsprechenden Schnittschutzkleidung einschließlich Schnittschutzschuhe und Helm ist. Diese Arbeitsschutzkleidung ist beim Arbeiten vor Ort durch den Kettensägeführer ständig zu tragen. Mit dem Kauf erklärt sich der Käufer mit diesen Bedingungen einverstanden. Bei Verstößen dagegen vor Ort werden die Arbeiten sofort untersagt.

Interessenten können sich am 12.02.2018 ab 8.00 Uhr beim Leiter des Umweltamtes der Stadt Köthen (Anhalt)  unter 03496425183 oder 01743378272 melden, die Vergabe erfolgt  in der Reihenfolge der Anrufe ausschließlich an Bürger und Einwohner der Stadt Köthen (Anhalt). Ortsfremde Interessenten werden nur berücksichtigt, wenn nicht alle Bäume verkauft worden sind. Einzelheiten zur Abwicklung sind dann ab dem 13.02.2018 mit dem Leiter der Grünflächenabteilung zu besprechen. Dieser meldet sich selbständig bei den Käufern.

Zurück