Projekt "EddA" - Erhöhung der Eingliederungschancen von Alleinerziehenden

Datumsbezug: 15.09.2017

Das Projekt „EddA“ (Erhöhung der Eingliederungschancen von Alleinerziehenden) will Alleinerziehende  bei der Vereinbarkeit von Familie und Berufsausbildung unterstützen. Dabei geht es um ein kooperatives Zusammenarbeiten zwischen Teilnehmerinnen, Ausbildungsbetrieben, Berufsschulen und weiteren  Kooperationspartnern und -innen.

Zielgruppen sind:

  • junge alleinerziehende Mütter und Väter unter 27 Jahren, die einen Haupt- oder Realschulabschluss besitzen
  • noch keinen duale (betriebliche) oder  schulische Ausbildung aufgenommen haben, oder
  • sich in einer dualen oder schulischen Ausbildung befinden


Hauptziele
sind:

  • die Aufnahme einer anerkannten dualen oder schulischen Berufsausbildung und
  • ein erfolgreicher Abschluss dieser, d.h. Vermeidung von Abbrüchen


Dazu gibt es individuelle Hilfen und Unterstützung u.a. bei:

  • beruflicher Orientierung , Bewerbungsaktivitäten, Vorstellungsgesprächen, Prüfungsvorbereitungen


Kontakt: 
Frau Karin Stöbe, Bildungswerk der Wirtschaft Sachsen-Anhalt e.V., Mobil: 0172 3413955, E-Mail: stoebe@bwsa-group.de

Beschreibung (Dateigröße)
  1. Flyer-Edda Flyer-Edda ( 2.49 MB)

Zurück