Stellenausschreibung Leiter/in Stadtentwicklung

Datumsbezug: 06.04.2017
Stadtwappen Köthen (Anhalt)
Stadtwappen Köthen (Anhalt)
Die Stadt Köthen (Anhalt) hat schnellstmöglich eine unbefristete Stelle als Leiter/in Stadtentwicklung zu besetzen.

Die Bachstadt Köthen (Anhalt) mit ihrer ca. 900-jährigen Geschichte und ihren 27.000 Einwohnern ist Kreisstadt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld.Sie ist Mittelzentrum im Land Sachsen-Anhalt und liegt verkehrsgünstig im Dreieck zwischen den Städten Magdeburg, Halle und Dessau.

Die Tätigkeit wird mit der Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) vergütet. Die durchschnittliche regelmäßige Arbeitszeit liegt bei 40 Stunden / Woche.


Die Aufgaben umfassen:

  • Koordinierung und Leitung der Wirtschaftsförderung und Stadtplanung
  • Aufstellung eines Wirtschaftsentwicklungskonzeptes
  • Wahrnehmung der städtischen Interessen bei überörtlichen Planungen
  • Förderung der gewerblichen Standortentwicklung ansässiger Unternehmen
  • Hilfestellung bei der Ansiedlung und Gründung von Unternehmen
  • Koordinierung des Stadtmarketings
  • Erarbeiten von Zielen, Konzepten zur Stadtentwicklung
  • Erarbeitung und Koordinierung strategischer Planungen zur Steuerung der Stadtentwicklung
  • Durchführung von Beteiligungsverfahren
  • Bearbeitung und Koordinierung von Bauleitverfahren


Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium Bereich Architektur, Stadt- und Regionalplanung, Wirtschaftsförderung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • fundierte Kenntnisse im Planungs- und Baurecht
  • Berufserfahrung mit fachlichem Bezug zur Stellenbeschreibung in den Bereichen Wirtschaftsförderung und/oder Stadtplanung
  • Erfahrung im Umgang mit Wirtschaft, Kommunalpolitik, Verwaltung und Medien
  • sehr gute Führungsfähigkeiten und hohe Sozialkompetenz
  • Eigeninitiative, Entscheidungsfreudigkeit, ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • kunden- und dienstleistungsorientiertes Auftreten
  • Bereitschaft zur Teilnahme an abendlichen Sitzungen der kommunalen Gremien
  • eine Wohnsitzverlagerung nach Köthen (Anhalt) ist erwünscht


Die Stadt Köthen (Anhalt) fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Rauer, Dezernentin des Baudezernates unter Telefon 03496 / 425 155 bzw. unter i.rauer@koethen-stadt.de oder Frau Schmidt, Leiterin der Personalabteilung, unter Telefon 03496 / 425 351 bzw. unter k.schmidt@koethen-stadt.de.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 07.05.2017 an die:

Stadt Köthen (Anhalt)
Personalabteilung
Marktstraße 1-3
06366 Köthen (Anhalt) 

Im Falle der schriftlichen Bewerbung bitten wir Sie, uns lediglich Kopien einzureichen, da wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurücksenden können. Bewerbungen per E-Mail bitte nur im pdf-Format als eine Datei an personalabteilung@koethen-stadt.de senden. Bewerbungen, die diesem Format nicht entsprechen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Zurück