Köthen für die Westentasche - Smartphone-App ist fertig

Logo der mobilen Stadt-App von Köthen (Anhalt).
Logo der mobilen Stadt-App von Köthen (Anhalt).

Die Stadt Köthen verfügt jetzt über eine eigene App. Die Zusatzsoftware für Smartphones (Betriebssysteme iOS und Android) macht zahlreiche Informationen zur Stadt Köthen via Mobiltelefon abrufbar.

So bietet die App einen virtuellen Stadtrundgang an, der viel Wissenswertes über verschiedene Sehenswürdigkeiten enthält. Neben Informationen zur Stadtgeschichte ist dort auch reichlich Interessantes zu erfahren über historisch bedeutsame Persönlichkeiten, die einst in Köthen lebten und wirkten, darunter der Komponist Johann Sebastian Bach oder der Begründer der modernen Homöopathie, Samuel Hahnemann.

Zudem informiert die App über verschiedene Freizeitmöglichkeiten, die Köthen zu bieten hat. Überraschendes und Kurioses aus früheren Zeiten erfährt der App-Nutzer mittels kleiner Anekdoten, die beim Klicken auf ein rotes Lesezeichen sichtbar werden. Auch Bildergalerien und ein Stadtplan, auf dem die Sehenswürdigkeiten der Stadt eingezeichnet sind, stehen zur Verfügung.

Zusätzliche Auskünfte zu touristisch interessanten Ausflugszielen gibt es auch direkt vor Ort über sogenannte QR-Codes (englisch Quick Response, "schnelle Antwort"), die in Form kleiner Schilder an den entsprechenden Gebäuden und Denkmälern angebracht sind. Durch Abscannen dieser QR-Codes via Fotohandy können damit erweiterte Informationen heruntergeladen werden.


Köthen-App im Google Play Store (Android ab Version 2.2) herunterladen

Köthen-App im Apple App Store (iOS ab Version 5.0) herunterladen


Die Köthen-App wurde entwickelt an der

Hochschule Anhalt
Fachbereich EMW
Fachgebiet für Mediensysteme


Weitere Informationen