BCKategorie 08.11.2017 09:18:51 Uhr

Krause-Villa

Standort: Dr.-Krause-Straße 31

Die Krause-Villa ist die ehemalige Wohn- und Wirkungsstätte des bedeutenden Chemikers Prof. Dr. Georg Krause.

Der dreigeschossige repräsentative Putzbau mit Mansarddach im Stil französisch geprägter Neorenaissance wurde ca. 1880-1890 erbaut. Das straßenbildprägende Wohnhaus weist im Erdgeschoss Rustizierungen und einen schlanken Mittelrisalt mit von Halbsäulen flankierten Rundbogenfenstern in der Beletage auf. Die Einfriedung ist mit einem schmiedeeisernen Gartentor versehen. Rückwärtig befindet sich ein parkartiger Garten mit Holzpavillon. Straßenseitig ist eine große Tordurchfahrt in Ziegelbauweise vorhanden.

Im Lauf der Jahre wurden neue Nebengebäude angebaut, wie 1897 der Aussichtsturm, 1900 die Erhöhung des Hauses um ein Stockwerk und 1901-1909 eine Gartenlaube, der Umbau der Veranda und der Anbau eines massiven Wintergartens. Nach 1949 bis zur politischen Wende 1989 wurde die Krause-Villa als Pionierhaus genutzt. Heute befindet sie sich in Privatbesitz.


Weitere Informationen

Stadtnachrichten

zu weiteren Nachrichten

Veranstaltungen

zum Veranstaltungskalender

Karte