Erneuerbare Energien

Die Kraft von Wind und Sonne für sich zu nutzen wird immer einfacher. Möglich macht dies die technologische Entwicklung der letzten Jahre, durch die speziell Solarmodule immer günstiger werden. Zwar ist auch die Einspeisevergütung für Solarstrom in den letzten Jahren gesunken aber die Nutzung von Solarstrom zur Eigenversorgung bleibt weiterhin attraktiv.

Dabei profitieren Sie davon, dass Strom durch Photovoltaikanlagen deutlich günstiger produziert werden kann als der eingekaufte Strom des Stromversorgers1. Durch die Nutzung von Energiespeichern lässt sich die Eigennutzung zusätzlich steigern.

Solarenergie auf dem eigenen Dach

Für die Realisierung von Photovoltaik-Anlagen auf dem eigenen Dach sind die Ausrichtung, der Neigungswinkel und die verfügbare Fläche entscheidend. Um eine erste Abschätzung des Potenzials zu erlangen, sind sogenannte Solar-Rechner im Internet hilfreich, die aufgrund von Basis-Daten der verfügbaren Dachfläche eine erste Wirtschaftlichkeitsberechnung vornehmen.

Für die weitere Planung und Umsetzung sollten Sie unbedingt eine Fachfirma beauftragen.

Solarenergie in Köthen

Wenn es um Solarenergie geht, ist Köthen gut aufgestellt. Durch weitsichtige und zukunftsorientierte Planung hat die Stadt bereits früh das Potenzial erneuerbarer Energien erkannt.

Auf dem Gelände des alten Militärflughafens befinden sich über 200 000 Solarmodule, die über eine Gesamtleistung von 45 MWp verfügen. Zusätzliche Solarmodule befinden sich auf dem Solarfeld Scherbelberg. Die in Köthen produzierte Menge an Solarstrom würde theoretisch ausreichen um alle Haushalte der Stadt mit Strom zu versorgen. Dadurch leistet die Stadt einen wichtigen Beitrag zur klimafreundlichen Energieerzeugung in Deutschland.

Stadtnachrichten

zu weiteren Nachrichten

Veranstaltungen

The Firebirds

Alle Termine zu dieser Veranstaltung ab 20:00 Uhr

Alle Veranstaltungsorte zu dieser Veranstaltung Veranstaltungszentrum Schloss Köthen - Johann-Sebastian-Bach-Saal

zum Veranstaltungskalender

Kontaktinfos

Stadt Köthen (Anhalt) - Stadtentwicklung
Nils Kantert
Klimaschutzmanager
205
Wallstraße 1-5
06366 Köthen (Anhalt)