Stadtnachrichten

Stadt Köthen (Anhalt) erhält EU-Fördermittel zur Wiederaufforstung der Fasanerie

Im Rahmen des Landesprogrammes zur Förderung von Maßnahmen der naturnahen Waldbewirtschaftung erhält die Stadt eine Zuwendung zur Wiederaufforstung einer Kahlfläche in der Fasanerie mit den Baumarten: Schwarzerle, Flatterulme und Winterlinde. 

Es erfolgt eine Pflanzung von 560 Sämlingen in Forstqualität, wobei die Fläche zum Schutz der Pflanzen eingezäunt wird. Diese Maßnahme ist mit der unteren Naturschutzbehörde abgestimmt und entspricht den Entwicklungszielen des bestehenden Pflege- und Entwicklungskonzeptes für die Fasanerie. Die zuwendungsfähigen Kosten betragen 1650 Euro.

Die Förderung beträgt insgesamt 85 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben, davon kommen 75 Prozent aus dem europäischen Landwirtschaftsfonds für Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER).

Die Fertigstellung der Pflanzaktion ist für den 30. April 2021 vorgesehen.

Symbol Beschreibung Größe
Stadt Köthen erhält EU-Fördermittel.pdf
0.3 MB
20.11.2020
Zurück
Halli - Stadtnachrichten

Veranstaltungen

zum Veranstaltungskalender

Kontakt

Stadt Köthen (Anhalt) - Amt für Umweltschutz
Nico Klose
Amtsleiter
116
Wallstraße 1-5
06366 Köthen (Anhalt)