Stadtnachrichten | Corona-Virus

AKTUALISIERT: Dorfgemeinschaftshäuser wieder für Feiern und Veranstaltungen nutzbar

Die aufgrund der Corona-Virus-Pandemie am 17. März geschlossenen Gemeinschaftshäuser der Ortsteile sind ab sofort wieder für Vereine, Verbände und Privatpersonen nutzbar.

Zu beachten ist dabei eine Maximalteilnehmerzahl von zehn Personen bei Vereinsveranstaltungen und 50 Personen bei Privatveranstaltungen. Diese Vorgaben orientieren sich an der 7. Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt.

Eine Verpflichtung für Nutzer seitens der Stadt Köthen (Anhalt) zum Tragen von Mund- und Nasenbedeckungen oder zum Einsatz von Desinfektionsmitteln gibt es nicht. Hier liegt die Verantwortung beim jeweiligen Veranstalter. Zwingend notwendig ist hingegen das Führen von Teilnehmerlisten, die zur etwaigen Nachverfolgung von Infektionsketten dem Gesundheitsamt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld noch bis zu acht Wochen nach der Veranstaltung zur Verfügung gestellt werden müssen. All dies ist auch in neuen Nutzungsbestimmungen (s. unten) festgehalten, die Veranstalter vor der Durchführung unterzeichnen müssen.

Diese Regelungen werden ggf. den Änderungen der nächsten Eindämmungsverordnung angepasst. Grundsätzlich ist die private Nutzung der Gemeinschaftshäuser per jeweiliger Satzung der Ortschaften nur Ortsansässigen vorbehalten.

 

Symbol Beschreibung Größe
Nutzungsbestimmungen_Vereine_13.07.2020.pdf
0.1 MB
Nutzungsbestimmungen_Private_Feiern_13.07.2020.pdf
94 KB
15.07.2020
Zurück
Halli - Stadtnachrichten

Veranstaltungen

The Firebirds

Alle Termine zu dieser Veranstaltung ab 20:00 Uhr

Alle Veranstaltungsorte zu dieser Veranstaltung Veranstaltungszentrum Schloss Köthen - Johann-Sebastian-Bach-Saal

zum Veranstaltungskalender

Kontakt

Stadt Köthen (Anhalt) - Gebäudeverwaltung
Klaus Greiner
Leiter
9
Marktstraße 1-3
06366 Köthen (Anhalt)