Stadtnachrichten | Corona-Virus

Kaufen in Zeiten von Corona – wichtige Verhaltensregeln anlässlich der Öffnung des Einzelhandels

Ab heute dürfen in Sachsen-Anhalt nach der aktuellen Verordnung des Landes Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmetern wieder öffnen. Für diese langsame Rückkehr zum Alltag ist es allerdings unerlässlich, dass Schutzkonzepte mit Abstands- und Hygieneregeln eingehalten sowie Warteschlangen möglichst vermieden werden.

Als Stadt Köthen (Anhalt) möchten wir Sie für folgende Maßgaben sensibilisieren:

1.    Mit Abstand der beste Kunde – Eine Mindestdistanz von 1,5 Metern in der Interaktion Kunde-zu-Kunde und Kunde-zu-Personal ist eine der wichtigsten Verhaltensregeln.

2.    Muss das neue Hemd wirklich sofort gekauft werden? – Planen Sie Ihre Einkäufe und überlegen Sie, welche Ladenbesuche umgehend notwendig sind und wobei noch gewartet werden kann. Versuchen Sie auch potenzielle Stoßzeiten zu umgehen. So lassen sich unnötige Schlangen vor Geschäften vermeiden.

3.    Die richtige Balance zwischen Geduld und Eile – Für Läden gilt die Maßgabe, dass pro zehn Quadratmeter nur ein Kunde das Geschäft betreten kann. Dadurch wird es zwangsläufig zu Wartezeiten kommen. Um diese für andere Kunden zu verkürzen, empfiehlt sich, beim Einkauf zielstrebig vorzugehen und möglichst wenig zu „bummeln“.

4.    Masken an für den Nebenmann – Die Stadt Köthen (Anhalt) empfiehlt für den Einkauf das Tragen eines Nase-Mund-Schutzes. Dadurch können Kunden potenzielle Ansteckungen ihrer Mitmenschen verhindern.

5.    Rücksicht statt Nachsicht – Mitarbeiter in Geschäften stehen in diesen Tagen vor besonders großen Herausforderungen. Schenken Sie den Verkäuferinnen und Verkäufern also vielleicht ein (verdecktes) Lächeln und begegnen Sie ihnen mit dem gebotenen Respekt.

6.    Ich schaue nur! – Bitte fassen Sie nach Möglichkeit nur die Waren an, die Sie auch tatsächlich kaufen möchten. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Produkt verpackt ist oder nicht. Die Kaufentscheidung sollte also in diesen Tagen in erster Linie durch Schauen, nicht durch Anfassen getroffen werden.

7.    Bares ist nichts Wahres – Nutzen Sie soweit Ihnen möglich die Zahlung per Karte. Sollte mit Bargeld gezahlt werden, empfiehlt es sich, Münzen und Scheine auf einem Teller abzulegen.

8.    Eine Hand wäscht die andere – Bitte beachten Sie die Hygieneregeln, die momentan ohnehin im Alltag selbstverständlich sein sollten: Husten und Niesen nur in die Armbeuge oder in ein Einmal-Taschentuch (das so bald wie möglich entsorgt wird). Dabei bitte vom Gegenüber wegdrehen. Gründliches Händewaschen mit Seife ist in diesen Tagen unverzichtbar, zudem Hände, Alltagsgegenstände und Flächen nach Bedarf desinfizieren. Auch auf das Händeschütteln sollte verzichtet werden.

19.04.2020
Zurück
Halli - Stadtnachrichten

Veranstaltungen

zum Veranstaltungskalender

Kontakt

Stadt Köthen (Anhalt) - Ratsbüro
Jens Niemand
Öffentlichkeitsarbeit / Pressestelle
28
Marktstraße 1-3
06366 Köthen (Anhalt)