0001.jpg Bildung, Vorträge und Diskussionen

FILMVORFÜHRUNG UND PODIUMSDISKUSSION ZU INKLUSION UND TEILHABE

20.10.2020 von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

!ALLE PLÄTZE VERGEBEN! Der Verein Köthener Sonnenstrahl e.V. lädt in Kooperation mit dem „Örtlichen Teilhabemanagement der Stadt Köthen (Anhalt)“ alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises Anhalt-Bitterfeld zu einer öffentlichen Vorführung des Films „Menschsein“ mit anschließender Podiumsdiskussion ein.

Öffentliche Filmvorführung und Podiumsdiskussion

20. Oktober 2020, 17-20 Uhr

Veranstaltungszentrum Schloss Köthen

„Anna-Magdalena-Bach-Saal“

Schlossplatz 4

06366 Köthen (Anhalt)

Kostenlose Teilnahme, barrierefreier Veranstaltungszugang, GRETA-App

Die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben stellt Menschen mit Behinderung auch heute noch häufig vor große Herausforderungen. Ob es um grundlegende Fragen wie die behindertengerechte Gestaltung des öffentlichen Raums, oder konkrete Maßnahmen, z.B. bei der Planung von Gremiensitzungen auf barrierefreien Zugang zu achten, geht: häufig werden die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung übersehen.

Der Verein Köthener Sonnenstrahl e.V. hat es sich daher zum Ziel gesetzt, in Zusammenarbeit mit dem „Örtlichen Teilhabemanagement der Stadt Köthen (Anhalt)“ die Bevölkerung in Hinblick auf diese Problematik aufzuklären und zu sensibilisieren.

Dazu bietet er eine kostenlose Vorführung des Films „Menschsein“ an. Inhaltlich wird im Film über die Reise eines jungen Mannes berichtet, der im Gespräch mit behinderten Menschen in 23 Ländern die Frage zu erfahren sucht, welchen Einfluss eine Behinderung auf das eigene „Mensch sein“ hat.

An die Filmvorführung schließt sich eine Podiumsdiskussion zum Thema „Inklusion in Köthen und dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld“ an. An der Diskussion nehmen neben dem Oberbürgermeister Bernd Hauschild die Behindertenbeauftragte des Landkreises Anhalt-Bitterfeld, Jana Gleissner und der Pfarrer Armin Kensbock teil.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Der barrierefreie Zugang zu den Veranstaltungsräumen ist sichergestellt. Der Film wird durch die GRETA-App unterstützt – für barrierefreies Kino mit Audiodeskription und Untertitel.

Die Veranstaltung wird durch die Partnerschaft für Demokratie Köthen (Anhalt) im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!“ gefördert. Die Podiumsdiskussion wird als Stream von 19 bis 20 Uhr auf der Facebook-Seite der Partnerschaft für Demokratie in Köthen (Anhalt) (http://www.facebook.com/pfdkoethen/) übertragen!

Veranstaltungsort(e)

  • Veranstaltungszentrum Schloss Köthen - Anna-Magdalena-Bach-Saal
    06366 Köthen (Anhalt)
    Schlossplatz 4

Veranstalter

  • Teilhabemanagement der Stadt Köthen (Anhalt)
    06366 Köthen (Anhalt)
    Wallstr. 2

    2. OG; Versammlungsraum 217

    Zugang ist barrierefrei.


Stadtnachrichten

zu weiteren Nachrichten

Veranstaltungen

Halloween

Alle Termine zu dieser Veranstaltung ab 18:00 Uhr

Alle Veranstaltungsorte zu dieser Veranstaltung Sportplatz Merzien

zum Veranstaltungskalender