Freie Stellen | Stadtnachrichten

Stellenausschreibung Amtsleiter Rechnungsprüfungsamt (m/w/d)

Die Stadt Köthen (Anhalt) hat ab 01.01.2025 eine Stelle als Amtsleiter Rechnungsprüfungsamt (m/w/d) im Beamtenverhältnis zu besetzen.

Die Bachstadt Köthen (Anhalt) mit ihrer ca. 900-jährigen Geschichte und ihren ca. 25.000 Einwohnern ist Kreisstadt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld.
Sie ist Mittelzentrum im Land Sachsen-Anhalt und liegt verkehrsgünstig im Dreieck zwischen den Städten Magdeburg, Halle und Dessau.
 
Was wir Ihnen bieten:
  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Übernahme in ein Beamtenverhältnis
  • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • die Möglichkeit zum Homeoffice
  • fachliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement.

Die Tätigkeit ist mit der Besoldungsgruppe A 12 bewertet und richtet sich nach dem Besoldungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt. Die durchschnittliche regelmäßige Arbeitszeit liegt bei 40 Stunden / Woche.

Die Stelle beinhaltet im Wesentlichen folgende Aufgaben:
  • Leitung des Rechnungsprüfungsamtes
  • Prüfung des Jahresabschlusses
  • Prüfung der Verwaltung auf Organisation, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit
  • Vorprüfung von Verwendungsnachweisen
  • Prüfung von Vergaben
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Behörden sowie den Gremien des Stadtrates und den Ortschaften der Stadt
Wir erwarten:
  • Vorliegen der Laufbahnbefähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst (insbes. Diplom-Verwaltungswirt/in; Bachelorstudiengang Öffentliche Verwaltung der Hochschule Harz (FH) oder diesem vergleichbare Studiengänge im Sinne des § 14 Abs. 3 Nr. 2 Buchst. b LBG LSA)
  • Bestehendes Beamtenverhältnis bzw. Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen für eine o.g. Verbeamtung, da die Stelle mit einem Beamten/einer Beamtin zu besetzen ist
  • ausgeprägtes kooperatives Führungs- und Verantwortungsbewusstsein
  • vertiefte Kenntnisse der Kommunalverwaltung und des Kommunalrechts
  • sehr gutes betriebswirtschaftliches Wissen
  • vertieftes Wissen über Prüfungsmethoden sowie die effektive und effiziente Gestaltung von Prüfungsprozessen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen außerhalb der regulären Dienstzeit insbesondere in den Abendstunden

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber finden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besondere Berücksichtigung.

Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne Frau Buchheim, Bürgermeisterin, Tel. 03496/425 315 bzw. E-Mail: c.buchheim@koethen-stadt.de oder Frau Schmidt, Leiterin der Personalabteilung, Telefon: 03496 / 425 351 bzw. E-Mail: k.schmidt@koethen-stadt.de.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 05.07.2024 an die:

Stadt Köthen (Anhalt)
Personalabteilung
Marktstraße 1-3
06366 Köthen (Anhalt)

Eingangsbestätigungen werden nicht erstellt.

Im Falle der schriftlichen Bewerbung bitten wir Sie, uns lediglich Kopien einzureichen, da wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurücksenden können. Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte nur im pdf-Format als eine Datei an: personalabteilung@koethen-stadt.de. Bewerbungen, die diesem Format nicht entsprechen, können leider nicht berücksichtigt werden.

30.05.2024
Zurück
Halli - Stadtnachrichten

Veranstaltungen

zum Veranstaltungskalender