Freie Stellen | Stadtnachrichten

Stellenausschreibung Rechnungsprüfer (m/w/d)

Die Stadt Köthen (Anhalt) hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet die Stelle Rechnungsprüfer (m/w/d)“ zu besetzen. Die Besetzung erfolgt bis zur Beendigung der Prüfung der Jahresabschlüsse 2012-2021 (voraussichtlich bis 31.12.2024).

Die Tätigkeit wird vorbehaltlich der persönlichen Qualifikation bis zur Entgeltgruppe E 9c des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) vergütet.

Die durchschnittliche regelmäßige Arbeitszeit liegt bei 40 Stunden/ Woche. Gleitzeitarbeit und Homeoffice werden ebenso ermöglicht.

Die Stelle beinhaltet folgende Aufgabe:
 
  • Prüfung der Jahresabschlüsse 2012 – 2021
  • Präsentation der Prüfungsergebnisse in Besprechungen und dem Rechnungsprüfungsausschuss

Als persönliche Voraussetzungen seitens der Bewerber/innen werden erwartet:

  • Abgeschlossene Hochschulbildung Verwaltungsökonomie (B. A.) oder Öffentliche Verwaltung (B. A.) oder Abschluss im gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst als Dipl.- Verwaltungswirt/in oder ein anerkannter gleichwertiger Abschluss (z. B. abgeschlossener A II - bzw. B II- Lehrgang als Verwaltungsfachwirt/in, Kommunaldiplom) oder Abgeschlossene Hochschulbildung Betriebswirtschaftslehre oder erfolgreicher Abschluss als staatlich geprüfter Betriebswirt (oder vergleichbar)
  • Betriebswirtschaftliche Zusatzqualifikation und/oder Prüfungserfahrung sind wünschenswert
  • Berufserfahrung in der Kommunal- bzw. Finanzverwaltung oder dem Rechnungswesen von privatrechtlichen Unternehmen sind wünschenswert
  • Anwendungssichere Rechtskenntnisse im Bereich des kommunalen Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens ( Doppik ) bzw. der Buchführung und Bilanzierung nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) sind wünschenswert
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Stresstoleranz
  • Fähigkeit zur selbständigen und gewissenhaften Aufgabenerledigung
  • Durchsetzungsfähigkeit mit diplomatischem Verhandlungsgeschick und Konfliktfähigkeit
  • Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • eigenverantwortliches Arbeiten und Präsentationsfähigkeit

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Schmidt, Leiterin der Personalabteilung, unter Telefon 03496 / 425 351 bzw. unter k.schmidt@koethen-stadt.de.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 29.08.2021 an die:

Stadt Köthen (Anhalt)
Personalabteilung
Marktstraße 1-3
06366 Köthen (Anhalt)

Im Falle der schriftlichen Bewerbung bitten wir Sie, uns lediglich Kopien einzureichen, da wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurücksenden können.

Bewerbungen per E-Mail werden nur geöffnet, wenn diese im pdf-Format und als eine Datei an personalabteilung@koethen-stadt.de eingehen. Bewerbungen, die diesem Format nicht entsprechen, können leider nicht berücksichtigt werden.

23.07.2021
Zurück
Halli - Stadtnachrichten

Veranstaltungen

zum Veranstaltungskalender