Freie Stellen | Stadtnachrichten

Stellenausschreibung Rechnungsprüfer (m/w/d)

Die Stadt Köthen (Anhalt) hat voraussichtlich zum 01.01.2025 eine befristete Stelle als Rechnungsprüfer (m/w/d) zu besetzen. Die Besetzung erfolgt bis zum 31.12.2026.

Was wir Ihnen bieten:
  • eine Vergütung voraussichtlich in der Entgeltgruppe 9c TVöD-VKA beim Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen
  • Jahressonderzahlung sowie Leistungsentgelt
  • eine regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 39 Wochenstunden (Vollzeit)
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem freundlich unterstützenden Team
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • die Möglichkeit zum Homeoffice
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
Die Stelle beinhaltet im Wesentlichen folgende Aufgaben:
  • Prüfung der Jahresabschlüsse der Stadt Köthen (Anhalt)
  • Prüfung der Jahresabschlüsse der Eigenbetriebe
  • Laufende Prüfung der Kassenvorgänge und Belege zur Vorbereitung der Prüfung des Jahresabschlusses
  • Die Überwachung des Zahlungsverkehrs der Kommune und ihrer Sondervermögen
  • Prüfung von Vergaben
  • Präsentation der Prüfungsergebnisse in Besprechungen und dem Rechnungs-prüfungsausschuss
Was wir von Ihnen erwarten:
  • abgeschlossenes Studium der Verwaltungswissenschaften (z.B. Bachelor of Arts oder Diplom-Verwaltungswirt/in für den allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienst) oder eine vergleichbare Qualifikation (z.B. abgeschlossener A II– bzw. B II– Lehrgang) oder eine abgeschlossene Hochschulbildung Betriebswirtschaftslehre  oder vergleichbar
  • alternativ – nachrangig: abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (bzw. abgeschlossener A I – bzw. B I – Lehrgang), ein erfolgreicher Abschluss als staatlich geprüfter Betriebswirt oder Buchhalter oder vergleichbar
  • betriebswirtschaftliche Zusatzqualifikation und/oder Prüfungserfahrung sind wünschenswert
  • anwendungssichere Rechtskenntnisse im Bereich des kommunalen Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens (Doppik) bzw. der Buchführung und Bilanzierung nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) bzw. sind wünschenswert
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Stresstoleranz
  • Fähigkeit zur selbstständigen und gewissenhaften Aufgabenerledigung
  • Durchsetzungsfähigkeit mit diplomatischem Verhandlungsgeschick und Konfliktfähigkeit
  • Organisation-, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortliches Arbeiten und Präsentationsfähigkeit

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne Frau Schmidt, Leiterin der Personalabteilung, unter Telefon 03496 / 425 351 bzw. k.schmidt@koethen-stadt.de oder Frau Leps, Leiterin des Rechnungsprüfungsamtes, unter Telefon 03496 / 425 438 bzw. unter b.leps@koethen-stadt.de.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 05.07.2024 an die:

Stadt Köthen (Anhalt)
Personalabteilung
Marktstraße 1-3
06366 Köthen (Anhalt)

Eingangsbestätigungen werden nicht erstellt.

Im Falle der schriftlichen Bewerbung bitten wir Sie, uns lediglich Kopien einzureichen, da wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurücksenden können. Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte nur im pdf-Format als eine Datei an: personalabteilung@koethen-stadt.de. Bewerbungen, die diesem Format nicht entsprechen, können leider nicht berücksichtigt werden.

30.05.2024
Zurück
Halli - Stadtnachrichten

Veranstaltungen

zum Veranstaltungskalender