Biathlon-Zwillinge zu Besuch in der Heimat

Datumsbezug: 27.12.2011
Erfolgreich im Biathlon: Die Köthener Zwillinge Franziska und Stefanie Hildebrand (v.l.).
Erfolgreich im Biathlon: Die Köthener Zwillinge Franziska und Stefanie Hildebrand (v.l.).

Heimische Flachlandluft und ihre Familie zogen die sportlichen Zwillinge Franziska und Stefanie Hildebrand zum Weihnachtsfest zurück in die schöne Bachstadt. Beide sind derzeit Stadtgespräch, spätestens seit Franziska jüngst mit Platz 6 im schwedischen Östersund ihr Biathlon-Weltcupdebüt feierte. Damit sicherte sie sich einen tollen Saisonauftakt und knüpft außerdem an die Erfolge aus der Vorsaison 2010/2011 an.

Kein Wunder, dass die beiden erfolgreichen Schwestern damit auch bei den Medien sehr gefragt sind. So waren die beiden kurz vor dem Fest in der Köthener Innenstadt in Begleitung eines MDR - Filmteams unterwegs. Gedreht wurde für die neue Sendereihe "Vor Ort um Vier", die ab Januar 2012 über den Bildschirm flimmern soll.
Die Medaillenanwärterinnen des Biathlonsports zeigten stolz in welcher Stadt sie aufgewachsen sind und wo sie ihre Leidenschaft zum Brettersport entdeckten. Hinter dem Panorama vom Rathausturm, hoch über den Dächern von Köthen und in winterlicher Kälte, beantworteten sie geduldig die Fragen des Journalistenteams.

Zurück