Bach in Köthen

Eine Büste von Johann Sebastian Bach steht auf einem Klavier.
Eine Büste von Johann Sebastian Bach steht auf einem Klavier.
Mit den jährlich im Wechsel stattfindenden Köthener Bachfesttagen und dem Nationalen Bach-Wettbewerb für junge Pianisten gewinnt Köthen als Bachstadt weit über Landesgrenzen hinaus an Ausstrahlungskraft. Auch mit dem "Köthener Herbst" und Konzerten zum Geburtstag von Johann Sebastian Bach würdigt Köthen (Anhalt) sein Leben und Werk.


Köthen (Anhalt) würdigt das Leben und Werk Johann Sebastian Bachs

Der große Meister der Barockmusik Johann Sebastian Bach wirkte von 1717 bis 1723 als Hofkapellmeister des Fürsten Leopold von Anhalt-Köthen. In diesen für ihn sehr schaffensreichen Jahren entstanden so bedeutende Werke wie die sechs Brandenburgischen Konzerte und das "Wohltemperierte Clavier" (Teil 1), weiterhin mehrere Violinkonzerte und die "Französischen" und "Englischen Suiten".

Mit den jährlich im Wechsel stattfindenden Köthener Bachfesttagen, die sich in der internationalen Musikwelt bereits einen guten Namen erobert haben, und dem Nationalen Bach-Wettbewerb für junge Pianisten würdigt Köthen (Anhalt) das Leben und Werk Johann Sebastian Bachs. Auch mit dem "Köthener Herbst" des Freundes- und Förderkreises Bach-Gedenkstätte im Schloss Köthen e.V. gewinnt Köthen als Bachstadt weit über Landesgrenzen hinaus an Ausstrahlungskraft.


BachlogoDie nächsten Termine im Überblick


Weitere Informationen zum Thema Johann Sebastian Bach in Köthen (Anhalt)


Johann Sebastian Bachs Erbe würdigen ...

... die im Jahre 2001 gegründete BachGesellschaft mbH, die die Bachfesttage sowie den Nationalen Bach-Wettbewerb für junge Pianisten organisiert.

... der Freundes- und Förderkreises Bach-Gedenkstätte im Schloss Köthen (Anhalt) e.V., der alle zwei Jahre den "Köthener Herbst" veranstaltet.

 

Fahne Frankreich

Fahne Großbrittanien