Veranstaltungen

Veranstaltungen

  • 10.08.2017
    Veröffentlichung der Briefmarke "400 Jahre Fruchtbringende Gesellschaft" - Köthen

    Im August 1617 wurde die erste deutsche Sprachakademie, die Fruchtbringende Gesellschaft, gegründet. Ihr erstes Oberhaupt, Fürst Ludwig von Anhalt-Köthen, setzte eine intensive Spracharbeit in Gang, in deren Folge zahlreiche Übersetzungen und eine Vielzahl von Wortschöpfungen entstanden, die unseren Wortschatz bereicherten und bis heute gebräuchlich sind. Die Mitglieder der Fruchtbringenden Gesellschaft verfassten Grammatiken und Poetiklehrbücher und formulierten zum Teil bis heute gebräuchliche Rechtschreibregeln. Aus Anlass dieses für die Geschichte der deutschen Sprache bedeutsamen Ereignisses, der Gründung der Fruchtbringenden Gesellschaft vor 400 Jahren, veröffentlicht das Bundesministerium der Finanzen ein Sonderpostwertzeichens "400 Jahre Fruchtbringende Gesellschaft". Das Sonderpostwertzeichen setzt das Symbol der ersten deutschen Sprachakademie, den Palmbaum, sowie das Leitwort der Gesellschaft, "Alles zu Nutzen", in den Mittelpunkt. Es wird einen Wert von 1,45 EUR haben und kann ab Donnerstag, am 10. August 2017, ab 9.00 Uhr in einem Sonderpostamt im Köthener Rathaus mit Sonderumschlägen und Ersttagsstempeln erworben werden. In allen Postämtern ist es dann ebenfalls als Postwertzeichen erhältlich.

  • 19.08.2017
    1617 - Die musikalische Frucht einer neuen Poesie - Köthen

    "Erstlichen daß sich ein jedweder in dieser Gesellschafft / erbar / nütz- und ergetzlich bezeigen / und also überall handeln solle / bey Zusammenkünfften gütig / frölig / lustig und erträglich in worten und wercken sein / auch wie darbey keiner dem andern ein ergetzlich wort für übel auffzunehmen / also sol man sich aller groben verdrießlichen reden/ und schertzes darbey enthalten..." Die Gründung der Fruchtbringenden Gesellschaft 1617 war nicht nur für die Entwicklung der deutschen Sprache und Dichtung ein bedeutendes Ereignis. Sie erzeugte vielmehr ein generell günstiges Klima für kulturelle Aktivitäten und Entwicklungen, das zur Inspiration für viele Poeten und Künstler wurde. Das Prinzenhaus Kollektiv Köthen stellt in einem kreativen Konzertprojekt Musik aus dem Umfeld der Gründungszeit den italienischen Vorbildern gegenüber, an denen sich deutsche Dichter und Komponisten orientierten. Es erklingt Instrumentalmusik aus dem Tabulaturbuch von 1583, zusammengestellt von Elias Nikolaus Ammerbach (~1530-1597) und dem Fürsten von Anhalt-Köthen gewidmet, Vokalmusik von Johann Hermann Schein (1586-1630), Johann Erasmus Kindermann (1616-1655) und ihrem italienischen Kollegen Giulio Caccini (1551-1618), Mitglied der "Florentiner Camerata", einer jener gesellschaftlichen Gruppierungen, die durchaus als Vorbild für die Gründung der Fruchtbringenden Gesellschaft nördlich der Alpen gilt. Sie hören Vertonungen von Texten Martin Opitz‘ (1597-1639), seit 1629 selbst Mitglied der Fruchtbringenden Gesellschaft. Das Konzert ist eine musikalisch farbige und poetisch höchst spannende Reise in die Anfangsjahre der Fruchtbringenden Gesellschaft. Prinzenhaus Kollektiv Köthen Julla von Landsberg - Johannes Weiss - Sylvia Ackermann - Thomas Höhne Gesang / Orgel / Cembalo / Laute / hammered Dulcimer

  • 19.08.2017
    Sommernachtsball im Park Merzien - Merzien

    Am 19. August 2017 findet der Sommernachtsball im Park Merzien statt. Beginn der Veranstaltung ist 20 Uhr (Ende gegen 01.00 Uhr). Es spielt die Musikgruppe Zweiteiler. Der Eintritt zu der Veranstaltung beträgt 2,50 Euro. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es lädt ein die Ortschaft Merzien!

  • 08.09.2017
    Weiterbildungsreihe "Per Anhalter zum Unternehmenserfolg" - Köthen

    Die Hochschule Anhalt nimmt Sie mit auf die Überholspur! Kennen Sie Ihre Kunden? Wie können Sie das Wissen langjähriger Mitarbeiter speichern und weitergeben? Wie können Sie als Unternehmer die Arbeitszeiten Ihrer Angestellten sicher erfassen? Die neue Seminarreihe "Per Anhalter zum Unternehmenserfolg" steht unter dem Handlungsdruck der Unternehmen, analoge Geschäftsprozesse in digitale bzw. vernetzte Abläufe zu überführen. Wir laden Geschäftsführer, interessierte Mitarbeiter und auch Personalleiter ein, mit uns zu diskutieren. Sie erhalten eine Einführung in die Thematik. Unsere Experten unterbreiten Ihnen individuelle Lösungsvorschläge und präsentieren digitale Werkzeuge. - Kennen Sie Ihre Kunden? Professionelle Kundenpflege und das Ende der Zettelwirtschaft (18. Mai 2017, 17 Uhr) - Speichern Sie das Wissen Ihres Unternehmens nachhaltig? Fachkräfte- und Know-How-Sicherung der anderen Art (8. September 2017, 14 Uhr) - Hat die Zeiterfassung bei Ihnen manchmal "schwarze Löcher"? Effiziente und betrugssichere Zeiterfassung für Unternehmen (26. Oktober 2017, 17 Uhr) - Was hat es Ihrem Unternehmen gebracht? Projekte vollständig nachkalkulieren (1. Dezember 2017, 14 Uhr) Bitte melden Sie sich mit unserem Online-Formular unter www.hs-anhalt.de/das-weiterbildungszentrum/anmeldeformulare/seminarreihe-anhalter.html an.

mehr...

  1. Herzlich willkommen!
    Marktplatz mit Jakobskirche und Rathaus

    Liebe Besucher der Köthener Homepage, die Bachstadt Köthen (Anhalt) hat so einiges zu bieten. Grund genug dies alles - zunächst mit Hilfe von Bildschirm, Maus und Tastatur - zu erkunden und sich ein Bild von Köthens Facettenreichtum zu machen. Viele Sehenswürdigkeiten in der Altstadt - etwa das Schloss mit dem neu gestalteten Veranstaltungszentrum, die Jakobskirche, die mit ihren Doppeltürmen markantes Wahrzeichen der Stadt ist, der historische Ratssaal im über 100 Jahre alten Rathaus und viele andere Bauwerke und Denkmäler ebenso wie wohltuende Parkanlagen - sie alle laden hier im Herzen von Anhalt zu einem Besuch ein.   

  1. Köthens Kultur auf einen Blick
    Schloss

    Das kulturelle Leben in Köthen ist vielseitig und lockt zahlreiche Touristen in die Stadt. Stadtinformation und Führungen Bachstandort Köthen homöopathisch kulturell Förderung der deutschen Sprache Köthen - die Karnevalshochburg Kultureinrichtungen