Veranstaltungen

Veranstaltungen

  • 15.12.2017  bis 17.12.2017
    8. Köthener Schlossweihnacht - 15. bis 17. Dezember 2017 - Köthen

    Weihnachtsprogramm - Details siehe PDF Schlossweihnacht 2017 mit Märchenumzug Empfang des Weihnachtsmannes auf dem Bahnhof Umzug durch die Stadt bis zum Schloss Köthen zur 8. Köthener Schlossweihnacht am Samstag 14.15 Uhr am Bahnhof Wegstrecke: Bahnhof, Friedrich-Ebert Str., Weintraubenstr. , Schalaunische Str. Neustädter Str., Neustädter Platz, Lindenstr., Schlossplatz, Schlossinnenhof

  • 15.12.2017
    Johann Sebastian Bachs Winterreise - Festkonzert anlässlich der 300sten Wiederkehr der Ankunft Bachs in Köthen - Köthen

    Johann Sebastian Bachs Winterreise Festkonzert anlässlich der 300sten Wiederkehr der Ankunft Bachs in Köthen Werke von Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, Johann Christian Bach, Carl Friedrich Abel und Marin Marais Kate Clark (NL) - Traversflöte Thomas Fritzsch (D) - Viola da gamba, Preisträger des ECHO KLASSIK 2017 Shalev Ad-El (Israel) - Cembalo Im Dezember 1717 - jenem unwirtlichen Monat, in dem die kontinentaleuropäische Nordseeküste in den Weihnachtstagen in einer Sturmflut versank - begab sich Johann Sebastian Bach in einer Kutsche auf die ersehnte Reise, die ihn endlich von Weimar nach Cöthen in die Arme seiner Familie führen sollte. An welchem Dezembertag des Jahres 1717 der neue Hof-Capell-Meister in der Anhaltischen Residenz eintraf, ist nicht überliefert - die 300. Wiederkehr von Bachs Cöthener Amtsantritt aber ist Anlaß, den Meister in Tönen zu feiern. Mit Kate Clark, Thomas Fritzsch und Shalev Ad-El finden sich dazu drei Musiker zusammen, die international zu den Stars der Alten Musik zählen. Parallel zu ihren beeindruckenden solistischen Karrieren haben sie in den letzten 25 Jahren immer wieder das gemeinsame Musizieren gesucht. Wenn die Künstler aus drei Nationen gemeinsam Bachs Musik erklingen lassen, wird dies zum Sinnbild ihrer alle Grenzen überwindenden Kraft. Die Botschaft, die vor 300 Jahren aus Cöthen ausgesandt wurde, hat die Welt verändert!

  • 16.12.2017
    Tach, Herr Bach! - Ein Willkommenswochenende in Köthen - Köthen

    Im Dezember vor 300 Jahren betrat Johann Sebastian Bach das erste Mal die Stadt Köthen, um sein Engagement am Köthener Fürstenhof anzutreten. Es folgten sechs Jahre intensiven musikalischen Schaffens am Fürstenhof, unzählige Musikstücke sind in dieser Zeit entstanden. Um das Jubiläum dieser Ankunft mit den Bürgern und Besuchern Köthens zu feiern, haben sich kulturinteressierte Bürger, Vereine und Gewerbetreibende zusammengefunden. Nach einem von der Köthen Kultur und Marketing GmbH am 15.12.2017 um 19:00 Uhr in der Schlosskapelle veranstalteten Festkonzert heißt es am 3. Adventswochenende Tach, Herr Bach!. Verschiedene kleine Aktionen heißen Johann Sebastian Bach und seine Familie herzlich willkommen und stellen sein musikalisches Schaffen und Leben in Köthen vor. Am Samstag, dem 16.12.2017, werden in der Zeit von 9:30 Uhr bis 13 Uhr in den Geschäften der Innenstadt halbstündlich Veranstaltungen rund um Bach und seine Ankunft in Köthen stattfinden. Es gibt Vorträge, Lesungen und Musik von und über Bach zu erleben. Passanten in historischen Kostümen und zeitgenössische Musik aus dem Leierkasten versetzen die Besucher in andere Zeiten. Wer aufmerksam durch die Köthener Innenstadt geht, kann das Bachportrait mit Buchstaben in den Schaufenstern entdecken und an einem Gewinnspiel teilnehmen. Auf einem Faltblatt mit dem Aktionsnamen Tach, Herr Bach! wird das Gewinnspiel abgedruckt. Dieses wird das erste Mal zum Weihnachtsmarkt am Kugelbrunnen verteilt und ist am Aktionstag, dem 16.12.2017, in den teilnehmenden Geschäften erhältlich. Das Faltblatt mit dem Lösungswort kann Samstag und Sonntag auf der Köthener Schlossweihnacht abgegeben werden. Pro Teilnehmer und richtiger Lösung entscheidet ein vor Ort gezogenes Los über den Gewinn. Tach, Herr Bach! klingt am Samstag gemütlich um 15 Uhr mit einem Punschtrinken im Prinzenhaus Köthen aus. Von dort können die Besucher zur Schlossweihnacht schlendern und um 19:00 Uhr in der Jakobskirche den Klängen des Weihnachtsoratoriums lauschen. Der Sonntag, 17.12.2017, beginnt mit einem Adventsliedersingen um 13 Uhr in der Agnuskirche. Im Anschluss daran findet in der Musikschule Johann Sebastian Bach eine Ausstellungseröffnung des Malzirkel FK am Theater Köthen mit musikalischer Umrahmung durch das Blechbläserensemble und das Streicherquartett der Köthener Musikschule statt. "Rondo la Kulturo" führt erstmals das Stück "Bachs Ankunft in Köthen" auf und das Tanzstudio Step by Step tanzt gemeinsam mit den Besuchern Willkommenstänze. Ein Konzert anlässlich der Ankunft der Familie Bach in Köthen in der Kirche St. Agnus in Köthen bildet um 17:00 Uhr den freudigen Abschluss von zwei ereignisreichen Tagen. Freuen sie sich auf ein Wochenende voller Aktionen und Erlebnisse. Sagen auch Sie Tach, Herr Bach! PROGRAMM SAMSTAG, 16.12.2017 9:30 Uhr "Dobo und das verschwundene Cello", eine Geschichte aus dem Koffertheater um Johann Sebastian Bach mit einem echten Kanonenschuss, mit Dudelsackmusik und einem kleinen Barockfeuerwerk. Steffen Fischer | im Forum Hallescher Turm 10:00 - 12:00 Uhr Saschas Hobbykiste | Bachmaske basteln 10:00 Uhr Buchhandlung am Markt | Buchlesung für Kinder 10:30 Uhr Auf einen Kaffee mit Folkert Uhde | Kaffeerösterei Hannemann Vorgestellt werden berühmte Willkommensmusiken von Bach bis Beatles 11:00 Uhr Gesundheit aus der Apotheke Gottes - Heilung und Krankenpflege zu Bachs Zeiten | im Forum Hallescher Turm 11:30 Uhr Bachs Weg nach Köthen − historische Hintergründe | Daniel Spielau | Vortrag in der Köthen-Information im Schloss 12:00 Uhr "Bach für den Bauch" | The Shamrock - Irish Pub 12:30 Uhr Mein Buchladen| Buchlesung für Erwachsene 13:00 - 19:00 Uhr Abgabemöglichkeit der Lösungszettel des Gewinnspiels auf der Schlossweihnacht am Halli-Stand bei Steffen Fischer | Preisgutscheine, solange der Vorrat reicht 15:00 Uhr Punsch im Prinzenhaus | SprachRätsel - 500-400-300, Tach, Herr Bach! 19:00 Uhr Weihnachtsoratorium | Kirche St. Jakob | Bachchor Köthen, Orchester Halle und Solisten SONNTAG, 17.12.2017 13:00 - 16:00 Uhr Abgabemöglichkeit der Lösungszettel des Gewinnspiels auf der Schlossweihnacht am Halli-Stand bei Steffen Fischer | Preisgutscheine, solange der Vorrat reicht 13:00 Uhr Weihnachtsliedersingen in der Kirche St. Agnus mit Martina Apitz 13:30 Uhr "Wir gehen um, wo der Dudelsack brummt" - Ausstellungseröffnung Malzirkel FK am Theater Köthen in der Musikschule Johann Sebastian Bach- Die "Musikfreunde" in historischen Gewändern spielen im Foyer zur Eröffnung (Besichtigung der Ausstellung bis 16:30 Uhr möglich) 14:30 Uhr Theaterstück "Bachs Ankunft in Köthen" | Marstall | "Rondo la Kulturo" 15:00 Uhr Das Blechbläser-Ensemble der Musikschule Johann Sebastian Bach musiziert in der Ausstellung im Foyer 15:30 - 16:30 Uhr Mitmachtänze mit dem Tanzstudio Step by Step im Hofkapellensaal der Musikschule Johann Sebastian Bach - Beginn alle 15 min 15:30 - 16:30 Uhr "Wie soll ich dich empfangen" - Die "Musikfreunde" spielen in historischen Gewändern in der Ausstellung im Obergeschoss der Musikschule Tänze und Choräle aus der Feder von Meister Bach 17:00 Uhr Konzert anlässlich der Ankunft der Familie Bach in Köthen | Kirche St. Agnus |Barockensemble Ludus Instrumentalis (Änderungen vorbehalten!)

  • 17.12.2017
    Tach, Herr Bach! - Ein Willkommenswochenende in Köthen - Köthen

    Im Dezember vor 300 Jahren betrat Johann Sebastian Bach das erste Mal die Stadt Köthen, um sein Engagement am Köthener Fürstenhof anzutreten. Es folgten sechs Jahre intensiven musikalischen Schaffens am Fürstenhof, unzählige Musikstücke sind in dieser Zeit entstanden. Um das Jubiläum dieser Ankunft mit den Bürgern und Besuchern Köthens zu feiern, haben sich kulturinteressierte Bürger, Vereine und Gewerbetreibende zusammengefunden. Nach einem von der Köthen Kultur und Marketing GmbH am 15.12.2017 um 19:00 Uhr in der Schlosskapelle veranstalteten Festkonzert heißt es am 3. Adventswochenende Tach, Herr Bach!. Verschiedene kleine Aktionen heißen Johann Sebastian Bach und seine Familie herzlich willkommen und stellen sein musikalisches Schaffen und Leben in Köthen vor. Am Samstag, dem 16.12.2017, werden in der Zeit von 9:30 Uhr bis 13 Uhr in den Geschäften der Innenstadt halbstündlich Veranstaltungen rund um Bach und seine Ankunft in Köthen stattfinden. Es gibt Vorträge, Lesungen und Musik von und über Bach zu erleben. Passanten in historischen Kostümen und zeitgenössische Musik aus dem Leierkasten versetzen die Besucher in andere Zeiten. Wer aufmerksam durch die Köthener Innenstadt geht, kann das Bachportrait mit Buchstaben in den Schaufenstern entdecken und an einem Gewinnspiel teilnehmen. Auf einem Faltblatt mit dem Aktionsnamen Tach, Herr Bach! wird das Gewinnspiel abgedruckt. Dieses wird das erste Mal zum Weihnachtsmarkt am Kugelbrunnen verteilt und ist am Aktionstag, dem 16.12.2017, in den teilnehmenden Geschäften erhältlich. Das Faltblatt mit dem Lösungswort kann Samstag und Sonntag auf der Köthener Schlossweihnacht abgegeben werden. Pro Teilnehmer und richtiger Lösung entscheidet ein vor Ort gezogenes Los über den Gewinn. Tach, Herr Bach! klingt am Samstag gemütlich um 15 Uhr mit einem Punschtrinken im Prinzenhaus Köthen aus. Von dort können die Besucher zur Schlossweihnacht schlendern und um 19:00 Uhr in der Jakobskirche den Klängen des Weihnachtsoratoriums lauschen. Der Sonntag, 17.12.2017, beginnt mit einem Adventsliedersingen um 13 Uhr in der Agnuskirche. Im Anschluss daran findet in der Musikschule Johann Sebastian Bach eine Ausstellungseröffnung des Malzirkel FK am Theater Köthen mit musikalischer Umrahmung durch das Blechbläserensemble und das Streicherquartett der Köthener Musikschule statt. "Rondo la Kulturo" führt erstmals das Stück "Bachs Ankunft in Köthen" auf und das Tanzstudio Step by Step tanzt gemeinsam mit den Besuchern Willkommenstänze. Ein Konzert anlässlich der Ankunft der Familie Bach in Köthen in der Kirche St. Agnus in Köthen bildet um 17:00 Uhr den freudigen Abschluss von zwei ereignisreichen Tagen. Freuen sie sich auf ein Wochenende voller Aktionen und Erlebnisse. Sagen auch Sie Tach, Herr Bach! PROGRAMM SAMSTAG, 16.12.2017 9:30 Uhr "Dobo und das verschwundene Cello", eine Geschichte aus dem Koffertheater um Johann Sebastian Bach mit einem echten Kanonenschuss, mit Dudelsackmusik und einem kleinen Barockfeuerwerk. Steffen Fischer | im Forum Hallescher Turm 10:00 - 12:00 Uhr Saschas Hobbykiste | Bachmaske basteln 10:00 Uhr Buchhandlung am Markt | Buchlesung für Kinder 10:30 Uhr Auf einen Kaffee mit Folkert Uhde | Kaffeerösterei Hannemann Vorgestellt werden berühmte Willkommensmusiken von Bach bis Beatles 11:00 Uhr Gesundheit aus der Apotheke Gottes - Heilung und Krankenpflege zu Bachs Zeiten | im Forum Hallescher Turm 11:30 Uhr Bachs Weg nach Köthen − historische Hintergründe | Daniel Spielau | Vortrag in der Köthen-Information im Schloss 12:00 Uhr "Bach für den Bauch" | The Shamrock - Irish Pub 12:30 Uhr Mein Buchladen| Buchlesung für Erwachsene 13:00 - 19:00 Uhr Abgabemöglichkeit der Lösungszettel des Gewinnspiels auf der Schlossweihnacht am Halli-Stand bei Steffen Fischer | Preisgutscheine, solange der Vorrat reicht 15:00 Uhr Punsch im Prinzenhaus | SprachRätsel - 500-400-300, Tach, Herr Bach! 19:00 Uhr Weihnachtsoratorium | Kirche St. Jakob | Bachchor Köthen, Orchester Halle und Solisten SONNTAG, 17.12.2017 13:00 - 16:00 Uhr Abgabemöglichkeit der Lösungszettel des Gewinnspiels auf der Schlossweihnacht am Halli-Stand bei Steffen Fischer | Preisgutscheine, solange der Vorrat reicht 13:00 Uhr Weihnachtsliedersingen in der Kirche St. Agnus mit Martina Apitz 13:30 Uhr "Wir gehen um, wo der Dudelsack brummt" - Ausstellungseröffnung Malzirkel FK am Theater Köthen in der Musikschule Johann Sebastian Bach- Die "Musikfreunde" in historischen Gewändern spielen im Foyer zur Eröffnung (Besichtigung der Ausstellung bis 16:30 Uhr möglich) 14:30 Uhr Theaterstück "Bachs Ankunft in Köthen" | Marstall | "Rondo la Kulturo" 15:00 Uhr Das Blechbläser-Ensemble der Musikschule Johann Sebastian Bach musiziert in der Ausstellung im Foyer 15:30 - 16:30 Uhr Mitmachtänze mit dem Tanzstudio Step by Step im Hofkapellensaal der Musikschule Johann Sebastian Bach - Beginn alle 15 min 15:30 - 16:30 Uhr "Wie soll ich dich empfangen" - Die "Musikfreunde" spielen in historischen Gewändern in der Ausstellung im Obergeschoss der Musikschule Tänze und Choräle aus der Feder von Meister Bach 17:00 Uhr Konzert anlässlich der Ankunft der Familie Bach in Köthen | Kirche St. Agnus |Barockensemble Ludus Instrumentalis (Änderungen vorbehalten!)

  • 17.12.2017
    Konzert anlässlich der Ankunft der Familie Bach in Köthen - Köthen

    Am 17. Dezember 2017 findet in St. Agnus ein Konzert anlässlich der Ankunft der Familie Bach in Köthen statt.

mehr...

  1. Herzlich willkommen!
    Marktplatz mit Jakobskirche und Rathaus

    Liebe Besucher der Köthener Homepage, die Bachstadt Köthen (Anhalt) hat so einiges zu bieten. Grund genug dies alles - zunächst mit Hilfe von Bildschirm, Maus und Tastatur - zu erkunden und sich ein Bild von Köthens Facettenreichtum zu machen. Viele Sehenswürdigkeiten in der Altstadt - etwa das Schloss mit dem neu gestalteten Veranstaltungszentrum, die Jakobskirche, die mit ihren Doppeltürmen markantes Wahrzeichen der Stadt ist, der historische Ratssaal im über 100 Jahre alten Rathaus und viele andere Bauwerke und Denkmäler ebenso wie wohltuende Parkanlagen - sie alle laden hier im Herzen von Anhalt zu einem Besuch ein.   

  1. Köthens Kultur auf einen Blick
    Schloss

    Das kulturelle Leben in Köthen ist vielseitig und lockt zahlreiche Touristen in die Stadt. Stadtinformation und Führungen Bachstandort Köthen homöopathisch kulturell Förderung der deutschen Sprache Köthen - die Karnevalshochburg Kultureinrichtungen