Veranstaltungen

Veranstaltungen

  • 25.11.2017
    Poznaner Knabenchor - Die Nachtigallen aus Polen - Köthen

    Der Poznaner Knabenchor gehört zu den berühmtesten Chören Europas und steht in einer Reihe mit dem Leipziger Thomanerchor, den Wiener Sängerknaben, dem Dresdner Kreuzchor oder den Regensburger Domspatzen. Die Anfänge des Poznaner Knabenchors reichen ins Jahr 1945 zurück. Der Gründer des Chores war Jerzy Kurczewski (1924-1995), ein hervorragender Dirigent und Pädagoge. Das Ensemble gab über 2.200 Konzerte in vielen Ländern auf vier Kontinenten. Es wirkte bei zahlreichen, renommierten Musikfestivals mit, konzertierte u. a. in der Carnegie Hall, in der Berliner Philharmonie und im Wiener Musikverein, im Leipziger Gewandhaus, im Kreml, in den Kathedralen von Paris, Berlin, Hamburg, Köln, im Petersdom in Rom. Auch zeigte er sein Können u. a. vor dem Staatspräsidenten der USA, dem Papst Johannes Paul dem II, der Königin von Belgien. Der Chor ist international unter dem Namen "Die Polnischen Nachtigallen" bekannt und weltberühmt. Der Chor nahm viele CDs auf und führte weltbedeutende Uraufführungen zeitgenössischer Komponisten auf. Direktor des Chores ist der Komponist und Dirigent Jacek Sykulski. Mit Respekt vor der Tradition des Chores bringt das Ensemble eine neue Klangqualität in die Welt der Chormusik ein, die durch neuartige Stimmbildung und die besondere Formung eines originellen und natürlichen Knaben-Männerchor-Klangs entsteht. Deshalb singt der Chor nicht nur klassische Werke, sondern auch Werke des XXI. Jahrhunderts (u. a. vom Oscarpreisträger Jan A. P. Kaczmarek ¬ "Neverland"), die speziell für dieses Ensemble komponiert wurden. Dank der internationalen Konzertaktivitäten steht der Chor für höchste Qualität in der polnischen und europäischen Klangkultur und wurde zum "Kulturbotschafter der Europäische Union" ernannt. Die neue CD: "Weihnachten" : Die wichtigste Botschaft dieser CD ist, den Hörern Hoffnung und Freude zu geben. Mit den Weihnachtsliedern sind besonders positive Emotionen verbunden. Die Interpretationen, gesungen mit "Engelsstimmen" der Knaben, erfreuen eine immer größere Anzahl von Menschen. Genau darauf ist auch das Repertoire des Poznaner Knabenchors gerichtet.

  • 01.12.2017
    Weiterbildungsreihe "Per Anhalter zum Unternehmenserfolg" - Köthen

    Die Hochschule Anhalt nimmt Sie mit auf die Überholspur! Kennen Sie Ihre Kunden? Wie können Sie das Wissen langjähriger Mitarbeiter speichern und weitergeben? Wie können Sie als Unternehmer die Arbeitszeiten Ihrer Angestellten sicher erfassen? Die neue Seminarreihe "Per Anhalter zum Unternehmenserfolg" steht unter dem Handlungsdruck der Unternehmen, analoge Geschäftsprozesse in digitale bzw. vernetzte Abläufe zu überführen. Wir laden Geschäftsführer, interessierte Mitarbeiter und auch Personalleiter ein, mit uns zu diskutieren. Sie erhalten eine Einführung in die Thematik. Unsere Experten unterbreiten Ihnen individuelle Lösungsvorschläge und präsentieren digitale Werkzeuge. - Kennen Sie Ihre Kunden? Professionelle Kundenpflege und das Ende der Zettelwirtschaft (18. Mai 2017, 17 Uhr) - Speichern Sie das Wissen Ihres Unternehmens nachhaltig? Fachkräfte- und Know-How-Sicherung der anderen Art (8. September 2017, 14 Uhr) - Hat die Zeiterfassung bei Ihnen manchmal "schwarze Löcher"? Effiziente und betrugssichere Zeiterfassung für Unternehmen (26. Oktober 2017, 17 Uhr) - Was hat es Ihrem Unternehmen gebracht? Projekte vollständig nachkalkulieren (1. Dezember 2017, 14 Uhr) Bitte melden Sie sich mit unserem Online-Formular unter www.hs-anhalt.de/das-weiterbildungszentrum/anmeldeformulare/seminarreihe-anhalter.html an.

  • 08.12.2017  bis 10.12.2017
    Weihnachtsmarkt am Kugelbrunnen - Köthen

    Am Freitag findet um 16 Uhr die Eröffnung durch das Stadt-Maskottchen Halli statt. Dieser weckt mit den Kindern den Bäcker Schneider, der es sonst verpasst, Plätzchen für die Kinder zu backen. Gegen 17:00 Uhr dürfen sich alle auf eine lustige Tiershow mit dem "Hof der klugen Tiere" auf der Bühne freuen. Am Samstag Nachmittag unterhalten die "Rotkehlchen" bis zum frühen Abend die Besucher. Beim Abendprogramm sorgt die Band "Zweiteiler" für gute Unterhaltung. Am Sonntag Nachmittag erwartet die Weihnachtsmarktbesucher die Big Band Gröbzig. An allen drei Tagen öffnen bereits ab 11:00 Uhr zahlreiche Stände mit verschiedensten regionalen Produkten, Selbstgemachtem aus Holz, Beton und Wolle uvm. für die Besucher. Das gastronomische Angebot ist sehr vielfältig und es ist sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei. Der Weihnachtsmann wird natürlich auch nicht fehlen.

  • 15.12.2017  bis 17.12.2017
    8. Köthener Schlossweihnacht - 15. bis 17. Dezember 2017 - Köthen

    Weihnachtsprogramm - Details siehe PDF Schlossweihnacht 2017 mit Märchenumzug Empfang des Weihnachtsmannes auf dem Bahnhof Umzug durch die Stadt bis zum Schloss Köthen zur 8. Köthener Schlossweihnacht am Samstag 14.15 Uhr am Bahnhof Wegstrecke: Bahnhof, Friedrich-Ebert Str., Weintraubenstr. , Schalaunische Str. Neustädter Str., Neustädter Platz, Lindenstr., Schlossplatz, Schlossinnenhof

  • 16.12.2017
    Tach, Herr Bach! - Ein Willkommenswochenende in Köthen - Köthen

    Im Dezember vor 300 Jahren betrat Johann Sebastian Bach das erste Mal die Stadt Köthen, um sein Engagement am Köthener Fürstenhof anzutreten. Es folgten sechs Jahre intensiven musikalischen Schaffens am Fürstenhof, unzählige Musikstücke sind in dieser Zeit entstanden. Um das Jubiläum dieser Ankunft mit den Bürgern und Besuchern Köthens zu feiern, haben sich kulturinteressierte Bürger, Vereine und Gewerbetreibende zusammengefunden. Nach einem von der Köthen Kultur und Marketing GmbH am 15.12.2017 um 19:00 Uhr in der Schlosskapelle veranstalteten Festkonzert heißt es am 3. Adventswochenende Tach, Herr Bach!. Verschiedene kleine Aktionen heißen Johann Sebastian Bach und seine Familie herzlich willkommen und stellen sein musikalisches Schaffen und Leben in Köthen vor. Am Samstag, dem 16.12.2017, werden in der Zeit von 9:30 Uhr bis 13 Uhr in den Geschäften der Innenstadt halbstündlich Veranstaltungen rund um Bach und seine Ankunft in Köthen stattfinden. Es gibt Vorträge, Lesungen und Musik von und über Bach zu erleben. Passanten in historischen Kostümen und zeitgenössische Musik aus dem Leierkasten versetzen die Besucher in andere Zeiten. Wer aufmerksam durch die Köthener Innenstadt geht, kann das Bachportrait mit Buchstaben in den Schaufenstern entdecken und an einem Gewinnspiel teilnehmen. Auf einem Faltblatt mit dem Aktionsnamen Tach, Herr Bach! wird das Gewinnspiel abgedruckt. Dieses wird das erste Mal zum Weihnachtsmarkt am Kugelbrunnen verteilt und ist am Aktionstag, dem 16.12.2017, in den teilnehmenden Geschäften erhältlich. Das Faltblatt mit dem Lösungswort kann Samstag und Sonntag auf der Köthener Schlossweihnacht abgegeben werden. Pro Teilnehmer und richtiger Lösung entscheidet ein vor Ort gezogenes Los über den Gewinn. Tach, Herr Bach! klingt am Samstag gemütlich um 15 Uhr mit einem Punschtrinken im Prinzenhaus Köthen aus. Von dort können die Besucher zur Schlossweihnacht schlendern und um 19:00 Uhr in der Jakobskirche den Klängen des Weihnachtsoratoriums lauschen. Der Sonntag, 17.12.2017, beginnt mit einem Adventsliedersingen um 13 Uhr in der Agnuskirche. Im Anschluss daran findet in der Musikschule Johann Sebastian Bach eine Ausstellungseröffnung des Malzirkel FK am Theater Köthen mit musikalischer Umrahmung durch das Blechbläserensemble und das Streicherquartett der Köthener Musikschule statt. "Rondo la Kulturo" führt erstmals das Stück "Bachs Ankunft in Köthen" auf und das Tanzstudio Step by Step tanzt gemeinsam mit den Besuchern Willkommenstänze. Ein Konzert anlässlich der Ankunft der Familie Bach in Köthen in der Kirche St. Agnus in Köthen bildet um 17:00 Uhr den freudigen Abschluss von zwei ereignisreichen Tagen. Freuen sie sich auf ein Wochenende voller Aktionen und Erlebnisse. Sagen auch Sie Tach, Herr Bach! PROGRAMM SAMSTAG, 16.12.2017 9:30 Uhr "Dobo und das verschwundene Cello", eine Geschichte aus dem Koffertheater um Johann Sebastian Bach mit einem echten Kanonenschuss, mit Dudelsackmusik und einem kleinen Barockfeuerwerk. Steffen Fischer | im Forum Hallescher Turm 10:00 - 12:00 Uhr Saschas Hobbykiste | Bachmaske basteln 10:00 Uhr Buchhandlung am Markt | Buchlesung für Kinder 10:30 Uhr Auf einen Kaffee mit Folkert Uhde | Kaffeerösterei Hannemann Vorgestellt werden berühmte Willkommensmusiken von Bach bis Beatles 11:00 Uhr Gesundheit aus der Apotheke Gottes - Heilung und Krankenpflege zu Bachs Zeiten | im Forum Hallescher Turm 11:30 Uhr Bachs Weg nach Köthen − historische Hintergründe | Daniel Spielau | Vortrag in der Köthen-Information im Schloss 12:00 Uhr "Bach für den Bauch" | The Shamrock - Irish Pub 12:30 Uhr Mein Buchladen| Buchlesung für Erwachsene 13:00 - 19:00 Uhr Abgabemöglichkeit der Lösungszettel des Gewinnspiels auf der Schlossweihnacht am Halli-Stand bei Steffen Fischer | Preisgutscheine, solange der Vorrat reicht 15:00 Uhr Punsch im Prinzenhaus | SprachRätsel - 500-400-300, Tach, Herr Bach! 19:00 Uhr Weihnachtsoratorium | Kirche St. Jakob | Bachchor Köthen, Orchester Halle und Solisten SONNTAG, 17.12.2017 13:00 - 16:00 Uhr Abgabemöglichkeit der Lösungszettel des Gewinnspiels auf der Schlossweihnacht am Halli-Stand bei Steffen Fischer | Preisgutscheine, solange der Vorrat reicht 13:00 Uhr Weihnachtsliedersingen in der Kirche St. Agnus mit Martina Apitz 13:30 Uhr "Wir gehen um, wo der Dudelsack brummt" - Ausstellungseröffnung Malzirkel FK am Theater Köthen in der Musikschule Johann Sebastian Bach- Die "Musikfreunde" in historischen Gewändern spielen im Foyer zur Eröffnung (Besichtigung der Ausstellung bis 16:30 Uhr möglich) 14:30 Uhr Theaterstück "Bachs Ankunft in Köthen" | Marstall | "Rondo la Kulturo" 15:00 Uhr Das Blechbläser-Ensemble der Musikschule Johann Sebastian Bach musiziert in der Ausstellung im Foyer 15:30 - 16:30 Uhr Mitmachtänze mit dem Tanzstudio Step by Step im Hofkapellensaal der Musikschule Johann Sebastian Bach - Beginn alle 15 min 15:30 - 16:30 Uhr "Wie soll ich dich empfangen" - Die "Musikfreunde" spielen in historischen Gewändern in der Ausstellung im Obergeschoss der Musikschule Tänze und Choräle aus der Feder von Meister Bach 17:00 Uhr Konzert anlässlich der Ankunft der Familie Bach in Köthen | Kirche St. Agnus |Barockensemble Ludus Instrumentalis (Änderungen vorbehalten!)

mehr...

  1. Herzlich willkommen!
    Marktplatz mit Jakobskirche und Rathaus

    Liebe Besucher der Köthener Homepage, die Bachstadt Köthen (Anhalt) hat so einiges zu bieten. Grund genug dies alles - zunächst mit Hilfe von Bildschirm, Maus und Tastatur - zu erkunden und sich ein Bild von Köthens Facettenreichtum zu machen. Viele Sehenswürdigkeiten in der Altstadt - etwa das Schloss mit dem neu gestalteten Veranstaltungszentrum, die Jakobskirche, die mit ihren Doppeltürmen markantes Wahrzeichen der Stadt ist, der historische Ratssaal im über 100 Jahre alten Rathaus und viele andere Bauwerke und Denkmäler ebenso wie wohltuende Parkanlagen - sie alle laden hier im Herzen von Anhalt zu einem Besuch ein.   

  1. Fundsachenversteigerung
    Fundsachenversteigerung

    Onlineversteigerung von Fundsachen. Jetzt mitbieten!