Pflegeheim "Am Lutzepark"

Das städtische Pflegeheim "Am Lutzepark" ist ein Eigenbetrieb der Stadtverwaltung Köthen. Das Haus liegt in einem Wohngebiet nahe dem Stadtkern in einem parkähnlichen Garten mit altem Baumbestand und weitläufiger Terrasse.

Eine ruhige Wohnlage gewährleistet den Bewohnern des städtischen Pflegeheims der Lutzepark und der sich in nächster Nähe befindliche Schlosspark, der zu langen Spaziergängen einlädt. Das Einkaufszentrum und der Markt sind zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar. Der kürzeste Weg führt durch den Park der Einrichtung.

Die Einrichtung dient nach Maßgabe der Heimverträge der stationären Versorgung, Betreuung und Pflege von alten und behinderten Menschen, ohne Rücksicht auf deren Staatsangehörigkeit, Konfession, Rasse, Geschlecht und Wohnsitz.

Laut Versorgungsvertrag zwischen den Landesverbänden der Pflegekassen und dem zuständigen Träger der Sozialhilfe besteht die Genehmigung zur Durchführung von

  • vollstationärer Pflege gemäß § 72 SGB XI
  • Unterkunft und Verpflegung gemäß § 87 SGB XI


Der zu betreuende Personenkreis

In der stationären Altenpflegeeinrichtung "Am Lutzepark“ werden folgende Menschen aufgenommen:

  • alle älteren und/oder pflegebedürftigen Menschen (HeimG § 1)
  • alle Frauen und Männer, deren Gesundheitszustand über eine ärztliche Stellungnahme abgefragt wurde und die frei von Tuberkulose und anderen ansteckenden Krankheiten sind
  • Menschen mit gerontopsychiatrischen Veränderungen
  • Menschen mit chronischen Erkrankungen
  • Menschen mit Körperbehinderungen
  • Apalliker
  • Menschen im Koma

Nicht aufgenommen werden können:

  • Alkoholiker mit Suchtverhalten
  • Menschen mit HIV


Die Architektur und Ausstattung unseres Hauses

Das Haus verfügt über insgesamt 80 1 vollstationäre Heimplätze mit 51 Einzelzimmern und 15 Doppelzimmern. Davon können bis zu 6 Plätze als eingestreute Kurzzeitplätze genutzt werden. Die Heimplätze verteilen sich auf drei Wohnbereiche mit 27 Wohnplätzen. Jeder Wohnbereich bietet ein wohnliches und familiäres Ambiente und trägt gleichzeitig den unterschiedlichen Anforderungen der Bewohnerinnen und Bewohner bezüglich ihrer Pflegebedürftigkeit Rechnung. Die Wohnbereiche sind von der öffentlichen Verkehrsfläche her alten- und behindertengerecht sicher zu erreichen. Alle Bewohnerzimmer verfügen über ein eigenes behindertengerechtes Bad, die Zimmer des Wohnbereichs 1 haben einen Zugang zur Terrasse/zum Garten.

Die Essbereiche sind sowohl zweckmäßig als auch bewohnergerecht eingerichtet. Bei der Möblierung der Bewohnerzimmer wird Wert auf Eigeninitiative und Selbstbestimmung gelegt. Liebgewonnene Kleinmöbel sind ausdrücklich erwünscht und können mitgebracht werden. Für eine pflegegerechte Grundausstattung der Bewohnerzimmer wird seitens der Einrichtung gesorgt. Hierzu gehören insbesondere:

  • ein elektrisches Pflegebett mit Aufrichter,
  • passend dazu Kleiderschrank und Nachttisch sowie Tisch und Armlehnenstuhl,
  • altengerechte Beleuchtung, Gardinen und Stores, Bodenbeläge aus Linoleum,
  • eine Schwesternrufanlage,
  • ein TV-Kabelanschluss sowie ein Telefonanschluss.
  • eine Brandalarmanlage/ Rauchmelder

Auf jeder Etage befinden sich Gemeinschaftstoiletten und modern ausgestattete Bäder mit Dusche und WC. Im Erdgeschoss befindet sich ein behindertengerechtes WC. Die Mahlzeitenversorgung erfolgt über die hauseigene Küche. An die Küche im Erdgeschoss grenzt ein großes Restaurant, das auch Besuchern offen steht. Das Restaurant dient auch der Ausrichtung größerer Veranstaltungen und der Begegnung. Weiterhin finden hier unter anderem auch Angebote der sozialen Betreuung statt. Von hier aus führt der Weg auf die angrenzende Terrasse mit Gartenbereich.

Das Haus verfügt über einen Aufzug, der jeweils vom Flurbereich oder den Aufenthaltsbereichen aus benutzt werden kann. Zur besseren Orientierung sind die Wohnbereiche farblich unterschiedlich gestaltet.

 

Das Team des städtischen Pflegeheims "Am Lutzepark

Ein engagiertes und qualifiziertes Team von Pflege- und Betreuungskräften sowie hauswirtschaftlich ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Aufgabe, die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses rund um die Uhr darin zu unterstützen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen, ihre Selbstständigkeit zu erhalten oder wieder herzustellen und auf hohem Niveau zu halten. Ihre Arbeit basiert auf einem professionellen Pflegekonzept. Die Pflege umfasst neben der Grund- und Behandlungspflege auch die soziale Betreuung. Ein breit gefächertes Betreuungsprogramm bereichert den Alltag und fördert das Gemeinschaftsleben. Mobilitätsfördernde Angebote runden das Leistungsspektrum ab.

Die aktuellen Heimkosten erfragen Sie bitte direkt im Pflegeheim.

Zurück

Eigenbetrieb Pflegeheim
Besucheradresse:
Lange Straße 38
06366 Köthen (Anhalt)
Postfach:
Postfach 12 59
06352 Köthen (Anhalt)
Telefon:
03496 50 300
Fax:
03496 50 30 23
Fahrstuhl:
ja
Parken:
Parkplatz: Pflegeheim
Anzahl: 6  Gebühren: nein
Rollstuhlgerecht:
ja
Weitere Informationen:

- für Bewohner mit eingeschränkter Alltagskompetenz werden gesonderte Betreuungsangebote (§ 87 b SGB XI) vorgehalten. das zusätzliche Betreuungspersonal (Betreuungsassistenz) wird von den gesetzlichen und privaten Pflegekassen voll finanziert

- Beratungen werden auch von den Pflegeeinrichtungen wahrgenommen. Hierzu kann der Bürger in den Einrichtungen vorsprechen oder um einen Hausbesuch bitten.